Hygiene

Auf der sicheren Seite

In den letzten Jahren haben Behörden und Gesetzgeber die Hygieneanforderungen im Gesundheitswesen kontinuierlich erhöht. Die Auflagen sind sehr umfangreich und nehmen in den Praxen immer mehr Zeit in Anspruch. Fristen müssen eingehalten und viele Punkte abgearbeitet und dokumentiert werden. Die Landeszahnärztekammer bietet deshalb gezielte Fortbildungen und Beratung an. Unter anderem steht Ihnen unsere Beratungshotline montags von 13–20 Uhr unter 06131/96136-76 zur Verfügung. Oder schreiben Sie uns.

Hat sich eine Begehung angekündigt?

Wenn eine Behörde Ihnen einen Termin für eine Begehung mitgeteilt hat, sollten Sie sich umgehend mit uns in Verbindung setzen, wenn Sie Beratung und Unterstützung in der Vorbereitung wünschen. Rufen Sie uns an: 06131/9613660.

Ein besonderes Thema: Die zahnmedizinische Versorgung von Menschen mit HIV und den Hepatitis-Viren HBV oder HCV. Dazu haben die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und die Deutsche AIDS-Hilfe (DAH) ein kurzes Erklärvideo entwickelt.

 

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu.
Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung