Aktuelles

Gesundheitspolitische Positionen zur Bundestagswahl 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Vorfeld der Bundestagswahl brennen uns viele Themen auf den Nägeln: Fremdinvestoren agieren zunehmend im ambulanten zahnärztlichen Sektor. Immer mehr Bürokratie belastet unsere Praxen, ebenso wie der Mangel an Fach- und Nachwuchskräften. Seit mehr als dreißig Jahren wurde der Punktwert in der amtlichen Gebührenordnung nicht mehr angepasst – um nur einige Herausforderungen zu nennen.

Im Vorstand der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) haben wir die Erwartungen unseres Berufsstandes an die Politik in elf Positionen gefasst.

 

Diese vertritt auch die Zahnärzteschaft in Rheinland-Pfalz: aus Verantwortung für unser Gemeinwesen, in Sorge um den Erhalt unserer krisenbewährten Freiberuflichkeit und nicht zuletzt im Bekenntnis für unser duales Versicherungssystem.

In den vor uns liegenden Wochen bis zur Wahl wollen wir auf die einzelnen Positionen hinweisen, Hintergründe und Konsequenzen aufzeigen und zur Diskussion einladen.

Ihr Dr. Wilfried Woop, Präsident der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz

Download
Kurzfassung der Gesundheitspolitischen Positionen zur Bundestagswahl