Sars-CoV-2/COVID 19

Handlungsanweisungen des Ministeriums bei Kontakt zu einem Covid-19-Infizierten

Zahnärztinnen und Zahnärzte gehören zur systemrelevanten Infrastruktur, deren Aufrechterhaltung auch während der Corona-Pandemie gewährleistet bleiben muss. Die Handlungsanweisungen regeln die Frage, wann Zahnärztinnen und Zahnärzte, die Kontakt zu einem Covid-19-Infizierten gehabt haben, zur Aufrechterhaltung der zahnärztlichen Versorgung weiter eingesetzt werden können. Ein Kontakt ist dem zuständigen Gesundheitsamt anzuzeigen, das dann ggf. eine sogenannte Legitimationsbescheinigung zur Weiterführung bzw. frühzeitigen Wiederaufnahme der beruflichen Tätigkeit (inklusive Arbeitsweg) ausstellt. 

Auf der rechten Seite finden Sie die Handlungsanweisung mit wichtigen Anlagen zu Ihrer Verfügung.

Alle weiteren Infos rund um das Coronavirus finden Sie hier.