Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte / Spendenaufruf für Haiti  
     
  Das stärkste Erdbeben seit 200 Jahren hat Haiti, das ärmste Land der westlichen Halbkugel, heimgesucht. Es muss von etwa 3,5 Millionen Betroffenen und von bis zu 200.000 Todesopfern ausgegangen werden. Obwohl zunehmend Hilfe in Haiti eintrifft, fehlt es nach wie vor an medizinischer Hilfe, an Trinkwasser und an Lebensmitteln.

Das Hilfswerk deutscher Zahnärzte bittet deshalb dringend um weitere finanzielle Unterstützung (www.bzaek.de)

Spendenkonto: 000 4444 000
BLZ: 250 906 09
(Deutsche Apotheker- und
Ärztebank Hannover)
Stichwort: Haiti


Helfen Sie durch eine Spende mit, das Leid auf Haiti zumindest ein wenig zu lindern!